Sie sind hier: Startseite » Schmalfilm-Glossar

CMY

CMY: Cyan, Magenta, Yellow

Neben dem RGB-Farbmodell, das immer dann eingesetzt wird, wenn es sich
um leuchtende Farben handelt, gibt es noch das CMY-Farbmodell. Dieses
Farbmodell wird von Druckern benutzt, es wird überall dort benutzt, wo
die Darstellung durch Fremdlicht beleuchtet werden muss. So bei
Zeitungen, Büchern, Prospekten.

Das CMY-Farbmodell hat vollkommen andere Farben wie das RGB-Farbmodell,
obwohl es zwischen beiden Farbmodellen einen unmittelbaren Zusammenhang
gibt. Aus den drei Druckfarben Cyan, das ist blau-grün, Magenta, das ist
rot-blau und Yellow, also gelb, lassen sich beim Druck viele in der
Natur vorkommende Farben drucken. Diese Farben kann man aber erst dann
sehen, wenn der Druck von Tageslicht oder Fremdlicht beleuchtet wird. Im
Dunkeln kann man nichts sehen, weil die Farben nicht selbst leuchten.

Bei dem CMY-Farbmodell spricht man daher auch von der subtraktiven
Farbmischung. Der Farbeffekt kommt nur durch die Lichtreflektion zustande.

Copyright 2009 Datacom-Buchverlag GmbH